Der Trianel Windpark Borkum II entsteht

Begleiten Sie uns beim Bau des kommunalen Offshore-Windparks vom ersten Rammschlag bis zur Inbetriebnahme
32 Windräder | 200 MW Leistung | 800 Mio. Euro

16/32 - Halbzeit bei Anlageninstallation

16 von 32 Windkraftanlagen im Trianel Windpark Borkum II sind errichtet und bald in Betrieb. In der ersten Dezemberwoche 2019 wurde bei der Anlageninstallation im kommunalen Offshore-Windpark die Halbzeit erreicht. In der nordöstlichen Hälfte des Baufelds sind damit alle Anlagen aufgestellt. Nun geht es auf der gegenüberliegenden Seite der Umspannplattform mit den verbleibenden 16 Windkraftanlagen weiter.

Seit August 2019 ist das Installationsschiff Taillevent im Baufeld für die Installation der Windkraftanlagen unterwegs. Pro Zyklus werden drei Anlagen errichtet. Dabei wird zunächst der rund 100 Meter hohe Turm auf die Monopiles gesetzt und mit dem sogenannten Transition Piece verschraubt. Anschließend wird die Gondel mit vormontierter Rotornabe gehoben und auf dem Turm montiert. Schließlich folgen den Rotorblätter in der Einzelblattmontage und kurze Zeit später schon die Inbetriebnahme der Windkraftanlage.

Die Hälfte des Windparks ist bereits am Netz und liefert umweltfreundlichen Strom. Mit der Fertigstellung des Windparks wird im ersten Halbjahr 2020 gerechnet.

Technische Daten der Windkraftanlagen:
Nennleistung: 6.330 kW
Einschaltgeschwindigkeit: 3,5 m/s
Nenngeschwindigkeit: 11,5 m/s

Rotor:
Durchmesser: 152 m
Rotorfläche: 18.146 m²
Drehzahl 6,4 - 10,1 1/min